Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

6. Dortmunder AutoTag

Die Bildergalerie zeigt Impressionen vom Autotag.

Die Technische Universität Dortmund, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, präsentiert in Zusammenarbeit mit der IHK zu Dortmund den

 

 

 

 

 

 

6. DortmunderAutoTag
8. September 2011

 

Übersicht

 

Programm

9:00 Uhr

Eröffnung der Fachausstellung

9:30 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram

Stefan Schreiber, Geschäftsführer der IHK zu Dortmund

9:45 Uhr

Mobilitätskonzepte für Elektrofahrzeuge

Wilfried Nietschke
Prokurist, Bereichsleiter Technologie Monitoring, TM, Executive Vice President, IAV GmbH, Gifhorn

10:15 Uhr

Future trends in automotive lighting

Dr.-Ing. Theo Dorißen
Mitglied der Geschäftsleitung, Geschäftsbereich Licht, Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt

10:45 - 11:15 Uhr

Kaffeepause

 

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

11:15 Uhr

Das Elektrofahrzeug als Teil einer innovativen städtischen Infrastruktur

Rainer Bomba
Staatssekretär, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Berlin

11:45 Uhr

Kurzvorstellung und Präsentation aller Posterbeiträge und Fachaussteller

12:30 – 14:00 Uhr

Mittagsimbiss

 

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

14:00 Uhr

Forschungsprojekt e performance – Zukunftstechnologien für das Elektrofahrzeug

Martin Schüssler
Audi AG, Ingolstadt,
Dr.-Ing. Christian Allmann
Audi Electronics Venture GmbH, Gaimersheim,
Bastian Hartmann, ika, Aachen

14:30 Uhr

Betrachtungen zur Schirmdämpfung in Elektrofahrzeugen

Martin Obholz, Dipl.-Ing. Jörg Bärenfänger
EMC Test NRW GmbH, Dortmund, Dipl.-Ing. Markus Thurmeier (BMW AG)

15:30 - 16:00 Uhr

Kaffeepause

 

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

16:00 Uhr

Kinect für MiCarDo: Ein skalierter Versuchsträger lernt sehen

Projektgruppe –
Dipl.-Ing. Richard Scherping, M. Sc. Javier Oliva
TU Dortmund

16:30 Uhr

eFuture: Mobilität effizient gestalten

Dr. Frédéric Holzmann
Manager Functional Architecture, Member Steering Committee eFuture-Project, Intedis GmbH & Co. KG, Würzburg

17:00 Uhr

Schlussworte

Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram

17:15 - 18:00 Uhr

Get together in der Fachausstellung

18:00 Uhr

Veranstaltungsende

 

Begleitende Fachausstellung

Aussteller

  • AutoCluster.NRW

  • DHS ElMea Tools GmbH

  • dSpace GmbH

  • EM Test GmbH

  • EMC Test NRW GmbH

  • Intedis GmbH & Co. KG

  • Kompetenzzentrum für interoperable Elektromobilität, Infrastruktur und Netze

  • Team GETracing Dortmund

  • Teseq GmbH

  • Toellner Electronic

  • TU Dortmund

  • Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Poster

  • Modulare Sensordaten-Fusionsarchitektur für zukünftige Fahrerassistenzsysteme
    BMW Group, M. Sc. Michael Aeberhard

  • Studie zum Normalverhalten von Motorradfahrern bei der Kreuzungsannäherung
    BMW Group, Dipl.-Ing. Maximilian Meißner

  • HiL-Entwicklung von Vehicle-2-X-Komponenten
    TU Dortmund, Dipl.-Ing. Richard Scherping

  • Reichweitenschätzung in der Elektromobilität
    TU Dortmund, M. Sc. Javier Oliva

  • Robuste Optimierung logistischer Transportprobleme unter Berücksichtigung von Unsicherheiten
    TU Dortmund, Dipl.-Inf. Jens Walkenhorst

  • EMV Verkopplung zwischen verschiedenen Spannungsebenen in Elektrofahrzeugen
    TU Dortmund, Dipl.-Ing. Frank Kremer

  • Simulation von Kfz-ESD-Prüfungen auf Systemebene
    TU Dortmund, Dipl.-Ing. Friedrich zur Nieden

 

Sponsoring - Setzen Sie sich wirkungsvoll von Ihren Mitbewerbern ab

Erhöhen Sie Ihren Bekanntheitsgrad in Ihrer Kernzielgruppe durch ein gezieltes Sponsoring dieser Veranstaltung. Mit Sponsoring sind Sie ganz nah dran an Ihren Kunden. Zur Konkretisierung Ihrer Unterstützung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram
Tel.:     +49 (0) 231 755 2761
E-Mail: Torsten.Bertram@TU-Dortmund.de

 

Veranstaltungsort und Anfahrt

IHK Gebäude

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Großer Saal
Märkische Straße 120
44141 Dortmund

 

Anreise per PKW:

PKW-Fahrern wird als Parkmöglichkeit die Tiefgarage der IHK, Einfahrt Petrystraße, empfohlen. Eine begrenzte Anzahl an Stellplätzen befindet sich auch im Hof der IHK. Sollten diese belegt sein, so stehen in den umliegenden Straßen, insbesondere im Bereich der Karl-Marx-Straße, eine Reihe von Parkplätzen zur Verfügung.

Anreise per Bahn:

Vom Hauptbahnhof Dortmund: Stadtbahn U41 und U47 (Richtung Hörde und Aplerbeck) zur Haltestelle Märkische Straße. Man benötigt für diese Strecke einen Fahrausweis der Preisstufe A, der an den Automaten des Verkehrs-verbundes Rhein Ruhr (VRR) gelöst wird. Dieser ist vor Fahrtantritt zu entwerten. Von der Haltestelle Märkische Straße bis zur IHK sind es noch zwei Minuten Fußweg.

Anreise per Flugzeug:

Den Flughafen Dortmund erreicht man von vielen europäischen Metropolen aus. Er befindet sich im Osten Dortmunds. Von dort sind es zur IHK rund 10 km. Taxen stehen am Flugplatz ausreichend zur Verfügung.

Plan_IHK



Nebeninhalt

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram
Lehrstuhlleitung
Tel.: 0231 755-2760

 

Organisation

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die

 

Assistentin der Lehrstuhlleitung

Mareike Leber
Tel.: 0231 755-2761