Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

5. Dortmunder AutoTag

Die Bildergalerie zeigt Impressionen vom Autotag.

Die Technische Universität Dortmund, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, präsentierte in Zusammenarbeit mit der IHK zu Dortmund den

 

 

 

 

 

 

 

5. DortmunderAutoTag

 

15. September 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersicht

 

Programm

9:00 Uhr

Eröffnung der Fachausstellung

9:30 Uhr

Begrüßung

 

Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram

Stefan Schreiber, Geschäftsführer der IHK zu Dortmund

9:45 Uhr

Elektromobilität und Fahrerassistenzsysteme

Dr. Hieronymus Fischer
Head of Center of Competence, System Concepts Automotive, Business Area Automotive,
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

10:15 Uhr

Die Möglichkeiten der induktiven Energieübertragung

Wilfried Nietschke
Prokurist, Bereichsleiter Technologie Monitoring, TM, Executive Vice President, IAV GmbH, Gifhorn

10:45 – 11:15 Uhr

Kaffeepause

 

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

11:15 Uhr

Automotive Functional Safety – eine spannende Herausforderung an Technik und Management

Dag Alexander Zenke, MEng, Dipl.-Ing. (FH), BEng
Institut für Fahrzeugtechnik und Mobilität, Fachgebiet Elektronik & IT, TÜV Nord Mobilität GmbH & Co. KG, Essen

11:45 Uhr

Kurzvorstellung und Präsentation aller Posterbeiträge und Fachaussteller

12:30 – 14:00Uhr

Mittagsimbiss

 

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

14:00 Uhr

Mechatronik: Das Schaeffler eWheel Drive

Dr. Raphael Fischer
Mechatronik, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach

14:30 Uhr

Batterien für den Antrieb: Anforderungen und Prüfkonzepte

Dipl.-Phys. Detlef Hoffmann
Teamleader Electromobilty, Energy Using Products, Lighting Products, SGS Germany GmbH, München

15:00 Uhr

EMV inklusive Personenschutz (EMF) bei Elektrofahrzeugen

Dipl.-Ing. Jörg Bärenfänger
Prokurist, Technischer Leiter, EMC Test NRW GmbH, Dortmund

15:30 – 16:00 Uhr

Kaffeepause

 

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

16:00 Uhr

Aktive Sicherheit und Assistenzsysteme (AKTIV-AS)

Dr. Ulrich Kreßel
Environment Perception, Leiter Fahreranalyse, Daimler Group Research and Advanced Engineering, Ulm

16:30 Uhr

Moderne Lithium-Ionen-Batteriesysteme für den Einsatz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

Dr. Uwe Köhler
Director, Global  Product Safety and Reliability, EU-Technical Committes
Johnson Controls Inc., Johnson Controls - SAFT Advanced Power Solutions GmbH, Hannover

17:00 Uhr

Elektromobiltät – wohin geht die Zukunft in NRW?

Dr. Günther Horzetzky
Staatssekretär, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes NRW

17:30 Uhr

Schlussworte

Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram

17:45 Uhr

Get together in der Fachausstellung

18:30 Uhr

Veranstaltungsende

 

Begleitende Fachausstellung

Aussteller

  • Adomea

  • AutoCluster NRW

  • EM TEST GmbH

  • EMC Test NRW GmbH

  • GET racing Dortmund e.V.

  • Teseq GmbH

  • TOELLNER Elektronik

  • TU Dortmund

Poster

  • Objektivierung der Kundenwertigkeit von lichttechnischen Fahrzeugkomponenten
    BMW Group, Dipl.-Ing. Tim Gocke

  • Ein Prototyp für ein neues lichtbasiertes Fahrerassistenzsystem: Markierendes Licht
    Hella KGaA Hueck & Co., L-LAB, Dipl.-Ing. Hendrik Honsel

  • HiL-/SiL-/MiL-Versuchsstand zur Identifikation des Übertragungsverhaltens einer Kamera zur Spurerkennung und zum Aufbau einer Simulations- und Entwicklungsumgebung für Elektrofahrzeuge
    TU Dortmund, Dipl.-Ing. Laura Berger, Dipl.-Ing. Catharina Burdeßa

  • Anwendungen eines skalierten Versuchsträgers in Forschung und Lehre
    TU Dortmund, Dipl.-Ing. Richard Scherping, Dipl.-Ing. Manuel Kracht, Dipl.-Ing. Catharina Burdeßa

  • Interaktive webbasierte Auftragserfassung und Abrechnung zur Effizienzsteigerung in der Kfz-Logistik
    TU Dortmund, Dipl.-Ing. Jens Walkenhorst

  • Situation Analysis at Road Intersections
    Daimler AG, Dipl.-Inf. Eugen Käfer
    Universität Bielefeld, Dipl.-Inf. Christoph Hermes, Prof. Dr. Franz Kummert, Prof. Dr. Helge Ritter
    TU Dortmund, Prof. Dr. Christian Wöhler

  • Potenziale einer geregelten Lenkmomentenempfehlung
    ZF Lenksysteme GmbH, Dipl.-Ing. Eman Mehrjerdian

 

Sponsoring - Setzen Sie sich wirkungsvoll von Ihren Mitbewerbern ab

Erhöhen Sie Ihren Bekanntheitsgrad in Ihrer Kernzielgruppe durch ein gezieltes Sponsoring dieser Veranstaltung. Mit Sponsoring sind Sie ganz nah dran an Ihren Kunden. Zur Konkretisierung Ihrer Unterstützung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram
Tel.:     +49 (0) 231 755 2761
E-Mail: Torsten.Bertram@TU-Dortmund.de

 

Veranstaltungsort und AnfahrtIHK Gebäude

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Großer Saal
Märkische Straße 120
44141 Dortmund

 

Anreise per PKW:

PKW-Fahrern wird als Parkmöglichkeit die Tiefgarage der IHK, Einfahrt Petrystraße, empfohlen. Eine begrenzte Anzahl an Stellplätzen befindet sich auch im Hof der IHK. Sollten diese belegt sein, so stehen in den umliegenden Straßen, insbesondere im Bereich der Karl-Marx-Straße, eine Reihe von Parkplätzen zur Verfügung.

Anreise per Bahn:

Vom Hauptbahnhof Dortmund: Stadtbahn U41 und U47 (Richtung Hörde und Aplerbeck) zur Haltestelle Märkische Straße. Man benötigt für diese Strecke einen Fahrausweis der Preisstufe A, der an den Automaten des Verkehrs-verbundes Rhein Ruhr (VRR) gelöst wird. Dieser ist vor Fahrtantritt zu entwerten. Von der Haltestelle Märkische Straße bis zur IHK sind es noch zwei Minuten Fußweg.

Anreise per Flugzeug:

Den Flughafen Dortmund erreicht man von vielen europäischen Metropolen aus. Er befindet sich im Osten Dortmunds. Von dort sind es zur IHK rund 10 km. Taxen stehen am Flugplatz ausreichend zur Verfügung.

Plan_IHK



Nebeninhalt

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram
Lehrstuhlleitung
Tel.: 0231 755-2760

 

Organisation

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die

 

Assistentin der Lehrstuhlleitung

Mareike Leber
Tel.: 0231 755-2761