Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

3. Dortmunder AutoTag

Die Bildergalerie zeigt Impressionen vom AutoTag.

Die Technische Universität Dortmund, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, präsentierte in Zusammenarbeit mit der IHK zu Dortmund den

 

 

 

 

 

 

 

3. DortmunderAutoTag

 

3. September 2008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersicht

 

Programm

9:00 Uhr

Eröffnung der Fachausstellung

10:00 Uhr

Begrüßung

 

Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram

Stefan Schreiber, Geschäftsführer der IHK zu Dortmund

10:00 -12:10 Uhr

Fahrerassistenzsysteme

  Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Torsten Bertram, Lehrstuhl für Regelungssytemtechnik

10:10 Uhr

Adaptive Systeme zur Erhöhung der Aktiven Sicherheit

Dr.-Ing. Heinz Leffler, Hauptabteilungsleiter Projekt Systembaukasten Längsdynamik,

BMW Group, München

10:40 Uhr

Fahrerinformations-Systeme, Connectivity und Telematik in heutigen und zukünftigen Kraftfahrzeugen

Dr.-Ing. Daniel Jendritza, Chief Engineer, Automotive Experience, Johnson Controls GmbH, Burscheid

11:10 Uhr

Design- und funktionsgerechte Integrationslösung für eine Fahrerassistenzkamera mit integrierter Regen-/Lichtsensorik

Dipl.-Ing. Frank Bläsing, Leiter Neue Produkte / Vorentwicklung, Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund

11:40 Uhr

Global Chassis Control – Chassisvernetzung zwischen Fahrdynamikregelung und Fahrerassistenz

Dr.-Ing. Roger Bauer, Leiter Energiemanagement Cross Divisional Systems, Systems & Technology Automotive, Continental, Automotive Systems Division, Frankfurt a. M.

12:10 – 13:30 Uhr

Mittagsimbiss

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

13:30 - 15:00 Uhr

Entwicklungsmethoden

  Prof. Dr.-Ing. Stephan Frei, Arbeitsgebiet Bordsysteme

13:30 Uhr

Vehicle in the Loop (VIL) Prüfsystem zur integrierten Prüfung neuer Fahrerassistenzsysteme

Dipl.-Ing. Peter Seeliger, Dr.-Ing. Michael Schmidt, EDAG GmbH & Co. KGaA, Elektrik, Elektronik Köln

14:00 Uhr

Absicherung der Zuverlässigkeit grenzwertig belasteter Automobilkomponenten

Dr. Guido Bayard, Leiter Produktentwicklung Automotive Division, Pulse PowerTrain GmbH & Co. KG

14:30 Uhr

Entwicklung und Einsatz einer Hardware-Testbench für FlexRay-Bordnetze

Wolfgang Mickisch, Leiter Elektronik und IT, TÜV Nord Mobilität, Institut für Fahrzeugtechnik und Mobilität

15:00 - 15:30 Uhr

Kaffeepause

B e s u c h  d e r  F a c h a u s s t e l l u n g

15:30 - 17:00 Uhr

Fahrzeugsystemarchitekturen

  Prof. Dr.-Ing. Peier, Lehrstuhl für Hochspannungstechnik und EMV

15:30 Uhr

Herausforderung Safety: Sicherheit durch neue Prozesse und Methoden

Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Weinberg, Ludvik Mikrocontroller GmbH & Co. KG

16:00 Uhr

Prototypen-Motorsteuergerät mit Brennverlaufserfassung für den Fahrzeugeinsatz

Dipl.-Ing. Ante Drmic, Anwendungsentwicklung, AFT ATLAS Fahrzeugtechnik GmbH

16:30 Uhr

Systemkomponenten für das elektrische Energiemanagement in Micro Hybrid-Fahrzeugen

Dr. Joachim Olk, Leiter Advanced Development, Hella KGaA Hueck & Co.

17:00 Uhr

Schlussworte

Prof. Dr.-Ing. Dirk Peier, Lehrstuhl für Hochspannungstechnik und EMV

 

Begleitende Fachausstellung (Flyer)

Informationsstände

  • AFT Atlas Fahrzeugtechnik GmbH
  • dSPACE GmbH
  • EM TEST GmbH
  • GET racing Dortmund e.V.
  • Ludvik Mikrocontroller GmbH & Co. KG
  • Teseq GmbH, Germany
  • TOELLNER Electronic
  • Würth Elektronik

Posterstände

  • BMW Group
    Entwicklungsprozess und abstrakte Softwarearchitektur für modulare Automotive Software
    Dipl.-Ing. D. Ahrens, Dr. A. Frey, Dr. A. Pfeiffer, Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. T. Bertram
  • BMW Group
    Schwingungseinflüsse durch eine mechatronische Motorlagerung
    Dipl.-Ing. T. Heier, Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. T. Bertram
  • EM TEST GmbH
    KFZ-Bordnetzanomalien mit dem AutoWave
    Dipl.-Ing. F. Niechcial
  • NOKIA GmbH, Nokia Research Center
    Initializing Car Communication for Consumers
    Dr. E. Coersmeier, M. Hoffmann, A. Kaufmann, R. Budde, Dr. W. Endemann, Prof. Dr. R. Kays
  • ROBERT BOSCH GmbH
    Einsatzmöglichkeiten eines dieselmotorischen Simulationsmodells in der Funktionsentwicklung
    Dipl.-Ing. E. Weißenborn, Dr.-Ing. T. Bossmeyer, Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. T. Bertram
  • Softing AG
    Diagnosekommunikation - Technologie und Anwendungen
    Dipl.-Ing. P. Subke
  • Technische Universität Chemnitz
    Aktive Momentverteilung in Kraftfahrzeugen – Anforderungen, fahrdynamische Auswirkungen, Getriebesysteme
    Dipl.-Ing. C. Meißner
  • Technische Universität Dortmund
    Produktionssysteme nach dem Vorbild Toyotas in der Logistikdienstleistung
    Dipl.-Logist. M. Droste
  • Technische Universität Dortmund
    Verhaltensbasierte Modellierung von Transceivern für Kfz-Bussysteme
    Dipl.-Inf. H. Günther, Prof. Dr.-Ing. S. Frei
  • Technische Universität Dortmund
    Simulatorische und messtechnische Untersuchung der Störfestigkeit elektrischer Anzünder für Kfz-Rückhaltesysteme
    Dipl.-Ing. U. Hilger, cand. ing. L. Lei, Prof. Dr.-Ing. S. Frei
  • Technische Universität Dortmund
    Visuelle Messung fahrdynamischer Größen
    Dipl.-Math. K. Hirsch, Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. T. Bertram
  • Technische Universität Dortmund
    Semi-autonomes Einparken in der Fahrzeugsimulation
    Dipl.-Ing. M. Kracht, Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. T. Bertram
  • Technische Universität Dortmund
    Modellierung von ESD-Generatoren für Systemprüfungen
    Dipl.-Ing. F. zur Nieden, Dipl.-Ing. B. Arndt, Prof. Dr.-Ing. S. Frei
  • Technische Universität Dortmund
    KFZ-Karosserie als gestörter Hohlraumresonator
    Dipl.-Ing. M. Obholz, Dipl.-Ing. T. Eisenburger, Prof. Dr.-Ing. D. Peier
  • Technische Universität Dortmund
    Rapid-Control-Prototyping dynamischer Lichtfunktionen unter Verwendung eines echtzeitfähigen Nachtfahrsimulators
    Dipl.-Ing. A. Opfermann, Dipl.-Ing. C. Plattfaut, Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. T. Bertram
  • Technische Universität Dortmund
    Automatisierte Prozessverfolgung in der Kraftfahrzeuglogistik durch Einsatz der UltraWideBand-Technologie zur Echtzeitortung
    Dr.-Ing. D. Schauten, Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. T. Bertram
  • Technische Universität Dortmund
    Modellierung von Kfz-Busleitungen für Signalintegritätsanalysen
    Dipl.-Ing. K. Siebert, Prof. Dr.-Ing. S. Frei
  • ZF Lenksysteme GmbH
    Potenzial der Lenkmomentengestaltung für die Realisierung von Assistenzfunktionen
    Dipl.-Ing. E. Mehrjerdian, Dipl.-Ing. R. Greul, Dipl.-Ing. A. Gaedke

 

 

VeranstaltungsortBild_TZ_20

TechnologieZentrumDortmund GmbH

 

Emil-Figge-Str. 80

44227 Dortmund

 



Nebeninhalt

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram
Lehrstuhlleitung
Tel.: 0231 755-2760

 

Organisation

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Mareike Leber (Sekretariat, Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik)