Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fahrsimulator wird für Probandenstudien vorbereitet

Zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten für den Fahrer bieten der neue Touchscreen in der Mittelkonsole und mehrere kabellose Knöpfe am Lenkrad, mithilfe derer Fahraufgaben an die Assistenzsysteme übergeben werden können. Für die Fahrerzustandsbeobachtung sind zwei Intel RealSense D435 Tiefenkameras zur Erfassung der Körperpose im Einsatz, die an der neu konstruierten Probandenkabine montiert sind. Zudem liefert eine Eye-Tracking Brille wertvolle Informationen über die Blickpunkte des Fahrers.

NM2019-6