Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Teilnahme an der International Conference on System Theory, Control and Computing (ICSTCC) 2018

Der Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik war auf der International Conference on System Theory, Control and Computing mit dem Beitrag „A Resonant Speed Controller for Injection of a Sinusoidal Speed Excitation in Frequency Response Analysis of Variable Speed Pump Drives“ vertreten. Die Veröffentlichung ist im Rahmen eines Kooperationsprojektes des Lehrstuhls mit dem Dortmunder Pumpenhersteller Wilo SE entstanden und behandelt die Erweiterung eines Drehzahlreglers, um die Einprägung eines Signals zur Systemidentifikation zu ermöglichen. In der Forschungsarbeit wird sowohl theoretisch an einem Systemmodell wie auch anhand von Messungen gezeigt, dass es aufgrund der zeitvarianten Parameter der Regelstrecke mit dem bereits vorhandenen Regler nicht möglich ist das gewünschte Identifikationssignal einzuprägen. Darauf aufbauend wird ein Ansatz zur Anpassung des Reglers vorgestellt, welcher das ursprünglich gewünschte Verhalten des Drehzahlreglers weitestgehend erhält und zusätzlich die Einprägung des Identifikationssignals erlaubt.

 

Die Konferenz fand vom 10.10.2018 bis 12.10.2018 im International Center for Conferences Sinaia in Rumänien statt. Diese Tagung wird jährlich ausgetragen und von der IEEE Control Systems Society gesponsert. Der Fokus der Konferenz liegt auf dem Austausch zwischen Wissenschaftlern aus dem akademischen Bereich und der Industrie bezüglich sowohl etablierter als auch innovativer Themen aus dem Bereich der Systemtheorie und Regelungstechnik.

IMG_8726