Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bachelorarbeit mit Ferdi-Kallmeyer-Preis ausgezeichnet

Für seine Bachelorarbeit zur „Modellprädiktiven Regelung eines strukturelastischen Roboterarms im Gelenkraum“ erhielt Alexander Puzicha den zweiten Platz beim diesjährigen Ferdi-Kallmeyer-Preis. Die Arbeit entstand in gemeinsamer Betreuung durch die Lehrstühle für Algorithm Engineering (Fakultät für Informatik) und Regelungssystemtechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik). Untersucht wurde die grundlegende Anwendbarkeit der modellprädiktiven Regelung für das Experimentalsystem TUDORA.

Der Ferdi-Kallmeyer-Preis wird jährlich für herausragende studentische Leistungen in der Ingenieurwissenschaft mit den Schwerpunkten Mechatronik, Elektrotechnik, Regelungstechnik oder technische Informatik vergeben.

Mehr unter: https://www.smartmechatronics.de/unternehmen/ferdi-kallmeyer-stiftung/

Preis