Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Teilnahme an der International Conference on Advanced Intelligent Mechatronics (AIM) 2018

Der Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik war bei der IEEE/ASME International Conference on Advanced Intelligent Mechatronics vertreten mit den Beiträgen „Exploiting Sparse Structures in Nonlinear Model Predictive Control with Hypergraphs“ und „Introduction of Model Predictive Control for the System Optimization of a Proportional Directional Control Valve“. Der erste Beitrag beschäftigt sich mit der Entwicklung eines Hypergraphen im Kontext der modellprädiktiven Regelung. Dieser Hypergraph nutzt die Strukturen von dünnbesetzten Matrizen bei der Berechnung von Ableitungen effizient aus und ermöglicht eine Reduktion der benötigten Rechenzeit beispielsweise im Falle des Mehrfachschießverfahrens. Eine breite Rechenzeitanalyse basierend auf bekannten mechatronischen Benchmark-Systemen und der Vergleich mit den Laufzeiten der in der Literatur bekannten automatischen Differentiation können dem Beitrag entnommen werden.  Der zweite Beitrag beschäftigt sich mit der Entwicklung eines Optimierungsprozesses für die automatisierte Prototypenentwicklung von hydraulischen Wegeventilen. Um die Leistung dieser mechatronischen Systeme zu steigern, müssen sowohl Reglerparameter wie auch Konstruktionsparameter simultan optimiert werden. Die am Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik entwickelte Toolbox zur automatisierten Optimierung hydraulischer Ventile wird zu einem zweistufigen Prozess erweitert. Sobald der Optimierungsalgorithmus ein neues Design für das Ventil vorschlägt, wird eine unterlagerte automatisierte Regleroptimierung durchgeführt und das Ergebnis an die Hauptschleife übergeben.

 

Die Konferenz fand 2018 an der Universität in Auckland in Neuseeland statt. Diese Konferenz bringt jährlich eine internationale Gruppe von Experten zusammen, um neue Forschungsergebnisse und innovative Entwicklungen im Bereich der mechatronischen Systeme, der Robotik, der Regelungstechnik und der Automatisierung zu diskutieren.

Auckland