Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Lehrstuhlleitung

Prof. em. Dr. rer. nat. Harro Kiendl – Univ.-Professor emeritus Foto von Prof. em. Dr. rer. nat. Harro Kiendl

Adresse

Raum -

Tätigkeiten

Übersicht

Werdegang

H. Kiendl schloß sein Studium der Physik und Mathematik an der Universität Hamburg 1962 mit dem Staatsexamen ab und promovierte dort 1966 mit der experimentellen Arbeit „Absolute Präzisionsbestimmungen von Gitterkonstanten in Silizium-Einkristallen". Nach Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin und der Ruhr-Universität Bochum habilitierte er sich 1971 in Bochum für das Lehrgebiet Regelungstechnik mit der Arbeit „Synthese nichtlinearer Regler durch abschnittsweise Verwendung linearer Steuergesetze bei gegebenen Beschränkungen von Steuer- und Zustandsgrößen".

Vorlesungen

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Entwicklung und praktischen Erprobung von Verfahren aus Bereichen der klassischen Regelungstechnik und der Computational Intelligence (hier besonders Fuzzy Control, vgl. Kiendl, H.: Fuzzy Control methodenorientiert, R. Oldenbourg Verlag, 1997).

  • Klassische Regelungstechnik
    Entwurf nichtlinearer Regelungsstrategien
    Stabilitätsanalyse, Robustheitsanalyse
    Modellbildung und Modellreduktion
    Globale und vektorielle Parameteroptimierung
  • Computational Intelligence
    Entwurf neuer Fuzzy-Reglerstrukturen:
    • Zweisträngige Fuzzy-Regler mit Hyperinferenz und Hyperdefuzzifizierung
    • Inferenzfilter
    • Defuzzifizierung nach der Drehmomentmethode
  • Datenbasierte Generierung von Fuzzy-Regeln zur Fuzzy-Modellierung
    Industrielle Anwendungen von Fuzzy Control

Industriekooperation

Die in Forschungsarbeiten entwickelten Verfahren werden in Kooperation mit der Industrie erprobt. Umgekehrt geben Fragestellungen aus der Industrie wichtige Impulse für die Ausrichtung der Forschung. Solche Kooperationen umfassen typischerweise die Erarbeitung von theoretischen Lösungsansätzen sowie deren Erprobung durch Simulationen oder anhand von Pilotanwendungen. Weiterführend haben sich hieraus mehrfach marktreife patentierte Produkte bzw. industriell eingesetzte Regelungsverfahren ergeben.

Beispiele für Industriekooperationen des Lehrstuhls sind:

  • Untersuchung des Einsatzpotenzials nichtlinearer Regler zur Regelung hochgradig nichtlinearer mechatronischer Systeme
    BMW AG
  • Optimierung der Lageregelung von Hydraulik-Ventilen
    Bosch Rexroth AG
  • Entwicklung von Regelungs- und Optimierungsstrategien für Kraftwerksführungssysteme
    (Eine Umsetzung dieser patentierten Konzepte erfolgt z. Z. im neuen Netzleitsystem der VEW ENERGIE AG, Dortmund .)
  • Fuzzy-Reglerentwurf für einen chemischen Semi-Batch-Reaktor mittels datenbasierter Regelgenerierung
    (Th. Goldschmidt AG, Essen)

Sonstige Tätigkeiten

  • Fuzzy-Neuro Initiative NRW
  • DFG-Sonderforschungsbereich 531 "Design und Management komplexer technischer Prozesse und Systeme mit Methoden der Computational Intelligence"
  • DFG-Graduiertenkolleg "Modellierung und modellbasierte Entwicklung komplexer technischer Systeme"
  • GMA-Fachausschuß 6.23 "MSR-Rechnerwerkzeuge"
  • Leitung des Workshops Fuzzy-Control (VDI/VDE-GMA)

Veröffentlichungen

  • Kiendl, H.: Absolute Präzisionsbestimmungen von Gitterkonstanten an Silizium-Einkristallen mit Elektroneninterferenzen. Dissertation, Hamburg, 1966
  • Kiendl, H., Witt, W.: Präzisionsbestimmungen von Gitterkonstanten mit Elektroneninterferenzen an einkristallinem Silizium, Germanium und Aluminium und Vergleich mit Röntgenwerten. Phys. Letters 22, 1966, S. 33 - 34
  • Kiendl, H.: Ein Verfahren zur Herstellung dünner ebener Einkristallschichten. Z. Naturforschg. 21 a, 1966, S. 2093 - 2096 b
  • Kiendl, H.: Ein Goniometerkopf für Elektroneninterferenzapparaturen. Z. Angew. Phys. 22, 1967, S. 244 - 246
  • Kiendl, H.: Absolute Präzisionsbestimmungen von Gitterkonstanten an Silizium-Einkristallen mit Elektroneninterferenzen. Z. Naturforschg. 22 a, 1967, S. 79 - 91
  • Kiendl, H.: Synthese nichtlinearer Regler durch abschnittsweise Verwendung linearer Steuergesetze bei gegebenen Beschränkungen von Steuer- und Zustandsgrößen. Habilitationsschrift, Bochum  1971
  • Kiendl, H., Schneider, G.: Synthese nichtlinearer Regler für die Regelstrecke const/s2 aufgrund ineinandergeschachtelter abgeschlossener Gebiete beschränkter Stellgröße. Regelungstechnik und Prozeß-Datenverarbeitung 20, 1972, S. 289 - 296
  • Kiendl, H.: Suboptimale Regler mit abschnittsweise linearer Struktur. Monographie in der Reihe "Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems", Band 73, Springer Verlag Berlin, Heidelberg, New York , 1972
  • Kiendl, H.: Kompensation von Beschränkungseffekten in Regelungssystemen durch antizipierende Korrekturglieder. Regelungstechnik und Prozeß-Datenverarbeitung 21, 1973, S. 267 - 269 und 297 - 301
  • Kiendl, H.: Synthesis of Parameter and State Insensitive Feedback Systems with Constraints Based on Piecewise Constant Linear Control Laws. Proceedings of the Third IFAC Symposium on Sensitivity, Adaptivity and Optimality, Ischia , 1973
  • Kiendl, H.: Zur Behandlung von stückweise differenzierbaren Eingangsfunktionen von zeitinvarianten linearen Differentialgleichungen n-ter Ordnung. Archiv für Elektrotechnik 60, 1978, S. 259 - 266
  • Kiendl, H.: Gebietsbezogene Maximalwerte von dynamischen Größen linearer Systeme I. Mitteilungen des Lehrstuhls für Elektrische Steuerung und Regelung, Universität Dortmund 2/1978
  • Kiendl, H.: Zur Konstruktion spatförmiger Ljapunov-Funktionen. Mitteilungen des Lehrstuhls für Elektrische Steuerung und Regelung, Universtität Dortmund, 1979
  • Kiendl, H.: Gebietsbezogene Maximalwerte von dynamischen Größen linearer Systeme II. Mitteilungen des Lehrstuhls für Elektrische Steuerung und Regelung, Universität Dortmund 1/1979
  • Kiendl, H.: Stabilitätsanalyse von nichtlinearen Abtastsystemen. Mitteilungen des Lehrstuhls für Elektrische Steuerung und Regelung, Universität Dortmund, 1980
  • Kiendl, H.: Eine suboptimale Regelstrategie auf der Basis des Theorems von Cayley-Hamilton zur Synthese von Abtastsystemen mit beschränkter Stellgröße. Regelungstechnik 28 (1980), S. 250 - 258
  • Kiendl, H.: Calculation of the Maximum Absolute Values of Dynamical Variables of Linear Control Systems. IEEE Trans. Autom. Contr., Vol. 27, 1982, S. 86 - 89
  • Kiendl, H.: Totale Stabilität von linearen Regelungssystemen bei ungenau bekannten Parametern der Regelstrecke. Automatisierungstechnik 33 (1985), S. 379 - 386
  • Kiendl, H.: Das Konzept der invarianten Ordnungsreduktion. Automatisierungstechnik 34 (1986), S. 465 - 473
  • Kiendl, H.: Robustheitsanalyse von Regelungssystemen mit Hilfe der Methode der konvexen Zerlegung. GMA-Bericht 11, VDE-Verlag, 1986, S. 19 - 43
  • Kiendl, H.: Algebraische Ordnungsreduktion: Einführung neuer Invarianzforderungen. Beitrag zum DFG-Berichtskolloquium "Messen, Steuern, Regeln von Systemen mit komplexer Struktur", 1986
  • Kiendl, H.: Robustheitsanalyse von Regelungssystemen mit der Methode der konvexen Zerlegung. Automatisierungstechnik 35 (1987) 5,  S. 192 - 202
  • Kiendl, H., Post, K.: Invariante Ordnungsreduktion mittels transparenter Parametrierung. Automatisierungstechnik 36 (1988) 3, S. 92 - 101
  • Kiendl, H., Wibbeke, R.: Das Kammermodell als Instrument zur Analyse der Regelbarkeit von Mischwasserbereitungseinrichtungen. Automatisierungstechnik 37 (1989) 9, S. 326 - 335
  • Kiendl, H., Krabs, M.: Ein Verfahren zur Generierung regelbasierter Modelle für dynamische Systeme. Automatisierungstechnik 37 (1989) 11, S. 423 - 430
  • Kiendl, H., Fritsch, M.: Erweiterter Anwendungsbereich des Konzeptes der invarianten Ordnungsreduktion. Automatisierungstechnik 37 (1989) 12, S. 448 - 455
  • Kiendl, H., Krabs, M., Fritsch M.: Generierung regelbasierter Modelle für ereignisorientierte dynamische Systeme und zum Entwurf von Regelstrategien. Beitrag zum 5. DFG-Berichtskolloquium "Messen, Steuern, Regeln von Systemen mit komplexer Struktur", 1990
  • Ossadnik, H., Kiendl, H.: Robuste quadratische Ljapunov-Funktionen. Automatisierungstechnik 38 (1990) 5, S. 174 - 182
  • Kiendl, H., Ossadnik, H.: Rechnergestützte Robustheitsanalyse von Regelsystemen. 6. Internationale Wissenschaftliche Konferenz Anlagenautomatisierung, Wissenschaftliche Berichte der Technischen Hochschule Leipzig, H. 3., 1990, S. 61
  • Kiendl, H., Krabs, M., Fritsch, M.: Regelbasierte Analyse und Synthese von Regelungssystemen. In: Automatisierungstechnik '90, VDI-Bericht Nr. 855, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1990, S. 153 - 162
  • Kiendl, H., Krabs, M., Fritsch, M.: Rule-Based Modeling of Dynamical Systems. In: Popovic, D.: (Hrsg.) "Analysis and Control of Industrial Processes", Vieweg-Verlag, Braunschweig, 1991, S. 217 - 231
  • Kiendl, H., Krabs, M., Fritsch M.: Generierung regelbasierter Modelle für ereignisorientierte dynamische Systeme und zum Entwurf von Regelstrategien. Bericht zum DFG-Schwerpunktprogramm "Messen, Steuern, Regeln von Systemen mit komplexer Struktur", 1991
  • Kiendl, H., Krabs, M., Fritsch, M.: Regelbasierte Modellierung dynamischer Systeme und Anwendungen in der Regelungstechnik. Wissensverarbeitung in der Automatisierungstechnik, VDI-Bericht 897, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1991, S. 175 - 184
  • Kahlert, J., Kiendl, H.: DORA-PC - Dortmunder Regelungstechnische Anwenderprogramme. In: Tavangarian, Dj. (Hrsg.): Simulationstechnik. 7. Symposium, Hagen. Reihe Fortschritte in der Simulationstechnik, Bd. 4, Vieweg-Verlag, Braunschweig, 1991, S. 376 - 380
  • Kiendl, H., Seidel, M., Koritius, R., Werk, M.: Invariante Ordnungsreduktion zeitdiskreter linearer Systeme. Automatisierungstechnik 40 (1992) 1, S. 7 - 14
  • Kiendl, H.: Ein nichtlineares Regelungskonzept für Regelstrecken mit Reibungsglied. Fachtagung Automatisierung 1992, Veröffentlichung des Inst. f. Automatisierungstechnik der TU Dresden, Bd. 1, Dresden, 1992, S. 144 - 150
  • Kiendl, H., Scheel, T.: Integral Lyapunov Functions Based on Incomplete State Feedback. In: Franke, D., Kraus, F. (Eds.): Design Methods of Control Systems, Selected Papers from the IFAC Symposium, Zürich 1991, Pergamon Press, Oxford, 1992, S. 311 - 315
  • Kiendl, H., Krabs, M.: Design of a Rule-Based Controller for the Inverted Pendulum. In: Franke, D., Kraus, F. (Eds.): Design Methods of Control Systems, Selected Papers from the IFAC Symposium, Zürich 1991, Pergamon Press, Oxford 1992, S. 503 - 506
  • Kiendl, H., Adamy, J., Stelzner, P.: Vector Norms as Lyapunov Functions for Linear Systems. IEEE Transactions on Automatic Control 37, 1992, S. 839 - 842
  • Kiendl, H., Michalske, A.: Robustness Analysis of Linear Control Systems with Uncertain Parameters by the Method of Convex Decomposition. In: Mansour, M., Balemi, S., Truöl, W. (Eds.): Robustness of Dynamic Systems with Parameter Uncertainties. Birkhäuser Verlag, Basel, 1992, S. 189 - 198
  • Kiendl, H.: DORA-FUZZY: Zielvorstellungen und Entwicklungsstrategien. Tagungsband VDE-Fachtagung "Technische Anwendungen von Fuzzy-Systemen", 1992, S. 265 - 271
  • Kiendl, H., Rüger, J. J.: Verfahren zum Entwurf und Stabilitätsnachweis von Regelungssystemen mit Fuzzy-Reglern basierend auf Facettenfunktionen. In: Kiendl, H., Frenck, Ch. (Hrsg.): Berichtsband 2. GMA-Workshop "Fuzzy Control". Forschungsberichte der Fakultät für Elektrotechnik, Nr. 0392, Universität Dortmund, 1992, S. 1 - 9
  • Kiendl, H.: Stabilitätsanalyse von mehrschleifigen Fuzzy-Regelungssystemen mit Hilfe der Methode der Harmonischen Balance. In: Kiendl, H., Frenck, C. (Hrsg.): 2. GMA-Workshop "Fuzzy Control", Forschungsberichte der Fakultät für Elektrotechnik, Nr. 0392, Universität Dortmund, 1992, S. 315 - 321
  • Kiendl, H.: Theorie für den Anwender: Fuzzy Control. Teil 1: Beurteilung der Methoden der klassischen Regelungstechnik. Automatisierungstechnik 41 (1993) 1, S. A1 - A4
  • Kiendl, H., Fritsch, M.: Theorie für den Anwender: Fuzzy Control. Teil 2: Grundideen von Fuzzy Control. Automatisierungstechnik 41 (1993) 2, S. A5 - A8
  • Kiendl, H., Rüger, J. J.: Reglerentwurf und Stabilitätsnachweis mit Hilfe von Facettenfunktionen, Nichtlineare Regelung: Methoden, Werkzeuge, Anwendungen. Tagungsband VDI/VDE-GMA Aussprachetag 1993 in Langen, VDI-Bericht 1026, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1993, S. 43 - 57
  • Frenck, Ch., Kiendl, H.: Entwurf eines Fuzzy-Reglers am Beispiel eines Mischventils, Nichtlineare Regelung: Methoden, Werkzeuge, Anwendungen. Tagungsband VDI/VDE-GMA Aussprachetag 1993 in Langen, VDI-Bericht 1026, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1993, S. 339 - 348
  • Kiendl, H.: Fuzzy-Regler mit Hyperinferenz- und Hyperdefuzzifizierungsstrategie. 3. Dortmunder Fuzzy-Tage, in: Reusch, B. (Hrsg.): Fuzzy Logik, Theorie und Praxis, Reihe Informatik aktuell, Springer-Verlag, Berlin, 1993, S. 42 - 51
  • Frenck, Ch., Kiendl, H.: Theorie für den Anwender: Fuzzy Control. Teil 5: Entwurf eines Fuzzy-Reglers am Beispiel eines Mischventils. Automatisierungstechnik 41 (1993) 6, S. A17 - A20
  • Krabs, M., Frenck, Ch., Kiendl, H.: DORA-PC/FUZZY 5.0. Handbuch Teil I und II, Universität Dortmund, Lehrstuhl für Elektrische Steuerung und Regelung,  1993
  • Kiendl, H., Rüger, J. J.: Verfahren zum Entwurf und Stabilitätsnachweis von Regelungssystemen mit Fuzzy-Reglern. Automatisierungstechnik 41 (1993) 5, S. 138 - 144
  • Kiendl, H., Rüger, J. J.: The Design of Nonlinear Controllers and Proof of Stability Using Facet Functions. In: Nieuvenhuis, Praagman, Trentelman (Hrsg.): Proceedings of the Second European Control Conference ECC'93, Groningen, 1993, S. 1459 - 1465
  • Rüger, J. J., Kiendl, H.: Fast Real-time Fuzzy Controller Realization and Computer-aided Proof of Stability. First EUFIT (European Congress on Fuzzy and Intelligent Technologies), Verlag der Augustinus Buchhandlung, Aachen, 1993, S. 124 - 129
  • Kiendl, H.: Harmonic Balance for Fuzzy Control Systems. First EUFIT (European Congress on Fuzzy and Intelligent Technologies), Verlag der Augustinus Buchhandlung, Aachen, 1993  S. 137 - 141
  • Kiendl, H.: Hyperinferenz, Hyperdefuzzifizierung und erste Anwendungen. In: Kiendl, H., Frenck, Ch. (Hrsg.): Berichtsband 3. GMA-Workshop "Fuzzy Control", 1993, Dortmund, Forschungsberichte der Fakultät für Elektrotechnik, Nr.0293, Universität Dortmund, 1993, S. 82 - 93
  • Kiendl H.: Theorie für den Anwender: Fuzzy Control. Teil 9: Hyperinferenz und Hyperdefuzzifizierung. Automatisierungstechnik 41 (1993) 11, A33 - A36
  • Kiendl, H.: Fuzzy Control - Grundlagen, Einordnung und Perspektiven, Fuzzy Control. Tagungsband VDI/VDE-GMA Aussprachetag, 1994, Langen, VDI-Berichte 1113, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1994, S. 1 - 15
  • Krabs, M., Kiendl, H.: Automatische Generierung von Fuzzy-Regeln mit dem ROSA-Verfahren, Fuzzy Control. Tagungsband VDI/VDE-GMA Aussprachetag, 1994, Langen, VDI-Berichte 1113, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1994, S. 29 - 40
  • Rüger, J. J., Kiendl, H.: Stabilitätsanalyse für Fuzzy-Regelungssysteme mit Hilfe von Facettenfunktionen sowie mit dem Vektorfeldverfahren, Fuzzy Control. Tagungsband VDI/VDE-GMA Aussprachetag, 1994, Langen, VDI-Berichte 1113, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1994, S. 299 - 308
  • Kiendl, H.: Erweiterter Anwendungsbereich von Fuzzy Control durch Hyperinferenz und Hyperdefuzzifizierung, Fuzzy Control. Tagungsband VDI/VDE-GMA Aussprachetag, 1994, Langen, VDI-Berichte 1113, VDI-Verlag, Düsseldorf, 1994, S. 319 - 328
  • Kiendl, H., Scheel, Th.: Regelungstechnische Anwendungen zweisträngiger Fuzzy-Regler. 4. Dortmunder Fuzzy-Tage, In: Reusch, B. (Hrsg.): Fuzzy Logik, Theorie und Praxis, Reihe Informatik aktuell, Springer-Verlag, Berlin, 1994, S. 413 - 421
  • Kiendl, H., Krabs, M., Scheel, Th.: Fuzzy Control in Germany: A Survey. Proceedings of Third IEEE International Conference on Fuzzy Systems, 1994,  S. 716 - 720
  • Kiendl, H.: The Inference Filter. Second EUFIT 1994 (European Congress on Intelligent Techniques and Soft Computing), Verlag der Augustinus Buchhandlung, Aachen, 1994, S. 438 - 447
  • Rüger, J. J., Frenck, Ch., Michalske, A., Kiendl, H.: The Vector Field Method for Stability Analysis: A Case Study. Second EUFIT 1994 (European Congress on Intelligent Techniques and Soft Computing), Verlag der Augustinus Buchhandlung, Aachen, 1994, S. 291 - 296
  • Krone, A., Kiendl, H.: Automatic Generation of Positive and Negative Rules for Two-Way Fuzzy Controllers. Second EUFIT 1994 (European Congress on Intelligent Techniques and Soft Computing), Verlag der Augustinus Buchhandlung,  Aachen, 1994, S. 438 - 447
  • Kiendl, H.: Invarianzforderungen für Inferenzfilter. In: Kiendl, H., Frenck, Ch., 4. GMA-Workshop "Fuzzy-Control", Forschungsberichte der Fakultät für Elektrotechnik, Nr. 0194, Universität Dortmund, ISSN 0941-4169, 1994, S. 1 - 12
  • Kiendl, H., Rüger, J. J.: Stability analysis of fuzzy control systems using facet functions. Fuzzy Sets and Systems 70 (1995), S. 275 - 285
  • Kiendl, H., Rüger, J. J.: Reglerentwurf und Stabilitätsnachweis mit Facettenfunktionen. In: Engell (Hrsg.): Entwurf nichtlinearer Regelungen, R. Oldenbourg Verlag, München, Wien, 1995, S. 286 - 305
  • Krabs, M., Kiendl, H.: Anwendungsfelder der automatischen Regelgenerierung mit dem ROSA-Verfahren. Automatisierungstechnik 43 (1995) 6, S. 269 - 276
  • Scheel, Th., Kiendl, H.: Stability Analysis of Fuzzy and other nonlinear Systems using Integral Lyapunov Functions. Third EUFIT 1995 (European Congress on Intelligent Techniques and Soft Computing), Verlag der Augustinus Buchhandlung, Aachen, 1995, S. 765 - 770
  • Krone, A., Kiendl, H.: Strategieelemente zur Beherrschung von Komplexität bei der rechnergestützten regelbasierten Modellierung. In: Kiendl, H. Frenck, Ch. (Hrsg.): 5. GMA-Workshop "Fuzzy-Control", Forschungsberichte der Fakultät für Elektrotechnik, Nr. 0293, Universität Dortmund, 1995, S. 56 - 70
  • Adamy, J., Schwane, U., Kiendl, H., Altemark, D.: Regelungskonzept für eine schadstoffarme Gasturbinenbrennkammer. Automatisierungstechnik 44 (1996) 8, 1996, S. 371 - 380
  • Krone, A., Kiendl, H.: Rule-Based Decision Analysis with Fuzzy-ROSA Method. European Workshop on Fuzzy Decision Analysis for Management, Planning and Optimization (EFDAN), Dortmund, 1996,  in: R. Felix (Hrsg.): EFDAN'96, S. 109 - 114
  • Kiendl, H.: Die Drehmomentmethode: Eine nicht translationsinvariante Defuzzifizierung. In: Kiendl, H., Frenck, Ch. (Hrsg.): 6. GMA-Workshop "Fuzzy-Control", Forschungsberichte der Fakultät für Elektrotechnik, Nr. 0796, Universität Dortmund, 1996, S. 70 - 77
  • Albrecht, J., Kiendl, H., Stelzner, P., Albers, K.: A New Approach To Automatic Generation Control And Economic Dispatch For Real-Time Closed Loop Operation. 12th PSCC (Power Systems Computation Conference) Dresden, 1996,  S. 1163 - 1169
  • Albrecht, J., Kiendl, H., Albers, K., Stelzner, P.: Vorausschauende wirtschaftliche Lastaufteilung mit Reserveoptimierung durch ein Kraftwerksführunssystem. VDI-Berichte 1282, GMA-Kongreß 96: Meß- und Automatisierungstechnik, 1996, S. 249 - 258
  • Kiendl, H., Knicker, R., Niewels, F.: Two-Way Fuzzy Controllers Based on Hyperinference and Inference Filter. In: Jamshidi, M., Fahti, M., Pierrot, F.  (Hrsg.): Proceedings of the World Automation Congress, Vol. 5, Soft Computing with Industrial Applications: Recent Trends in Research and Development, TSI Press, Montpellier, 1996, S. 381 - 388
  • Schwane, U., Praczyk, J., Kiendl, H.: Adaption von Reglerparametern unter Verwendung von datenbasiert generierten positiven und negativen Fuzzy-Regeln mit Konklusionen mit mehreren Ausgangsgrößen. In: Kiendl, H., Frenck, Ch. (Hrsg.): 7. GMA-Workshop "Fuzzy-Control", Forschungsberichte der Fakultät für Elektrotechnik, Nr. 0397, Universität Dortmund, 1997, S. 53 - 66
  • Krone, A., Kiendl, H.: An Evolutionary Concept for Generating Relevant Fuzzy Rules from Data. Journal of Knowledge Based Intelligent Engineering Systems (KES), Vol.1/Nr.4, ISSN 1327-2314, S. 207 - 213, 1997
  • Krone, A., Kiendl, H.: Automatische Generierung von Fuzzy-Regeln mit WINROSA. in: Anwendersymposium zu Anwendungen der Intelligenten Datenanalyse, Frankfurt, 1997, S. 197 - 200
  • Kiendl,H.: Decision Making by Advanced Fuzzy Systems. Second European Workshop on Fuzzy Decision Analysis and Neural Networks for Management, Planning and Optimization, EFDAN`97, 1997, Dortmund, ISBN 3-9805797-1-9, S. 67 - 72
  • Kiendl, H.: Fuzzy Control methodenorientiert. Oldenbourg Verlag, München, Wien, ISBN 3-486-23554-0, 1997
  • Kiendl,H., Krone,A, Slawinski,T.: Methoden der Computational Intelligence zur datenbasierten Generierung von Fuzzy-Regeln. Workshop MIT, 1997, Dortmund
  • Kiendl, H.: Non-translation-invariant Defuzzification. Sixth IEEE International Conference on Fuzzy Systems, FUZZ-IEEE`97, Barcelona, Spain, IEEE Press, Piscataway, New York, 1997, Vol. 2, S. 737 - 742
  • Kiendl,H.: Advanced Fuzzy System and Appplications. 5.International GL-Workshop Fuzzy-Neuro-System '98, computational Intelligence, München, Proceedings in: Artificial Intelligence, Infix, Sankt Autustin, ISBN 3-89601-010-7, S. 38 - 45
  • Praczyk, J., Kiendl, H., Jessen, H.: Ein Verfahren zur datenbasierten Komplexitätsreduktion. Reihe Computational Intelligence, Vol. CI-47/98, Collaborative Research Center 531, Dortmund, ISSN 1433-3325, 1998
  • Kiendl, H.: Next Generation Fuzzy System. Sixth European Congress on Intelligent Techniques and Soft Computing, EUFIT '98, Dortmund, 1998, ISBN 3-89653-500-5, Vol. 2, S. 779 - 788
  • Kiendl, H.: Self-organising Adaptive Moment-based Clustering. WCCI`98 IEEE International Conference on Fuzzy Systems, FUZZ-IEEE`98, Anchorage, Alaska, 1998, IEEE Press, Piscataway, New York, Vol. 2, S. 1470 - 1475
  • Kiendl, H.: Design of Advanced Fuzzy Systems. TOOLMET`99, Symposium-Tool Environments and Development Methods for Intelligent Systems, Oulu, University of Oulu, Finland, 1999, ISBN 951-42-5176-8, S. 57 - 76