Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prüfung

Klausurergebnisse und Klausureinsicht

Die Ergebnisse für die Teilleistung Regelungstechnik für MB finden sich hier.

Die Ergebnisse zur Teilleistung Messtechnik und zur Modulprüfung werden im Maschinenbau von WPT bekanntgegeben.

Die vorgezogene Klausureinsicht für MB im Teil Regelungstechnik  findet statt am
  

    Dienstag, 19.03.2019 um 10:30 - 11:30 im Seminarraum Institut für Roboterforschung IRF108

.

Aktuelle Prüfungstermin in Mess- und Regelungstechnik

Aktueller Prüfungstermin für für das WiSe 2018/19:  11.03.2019  (nur für MB)

Die Hörsaalverteilung und Beginnzeiten für die Studierenden des MB finden sich hier.

ACHTUNG: Die Zuordnung zu den Hörsälen bleibt auch im Fall der Abmeldung von nur einer Teilleistung bestehen.

So werden diejenigen Studierenden mit Anmeldung zur Regelungstechnik, die sich noch von Messtechnik abmnelden, dann später gegen 15:00 Uhr in EF50/HS3 hereingebeten.

 

zugelassene Hilfsmittel (nur für Regelungstechnik):  ein eigenhändig beschriebenes DIN A4 Blatt (beide Seiten)

 

Prüfungsleistungen

4 Kreditpunkte werden zugeteilt bei

  • erfolgreicher Teilnahme an der Klausur
  • erfolgreicher Durchführung des Praktikumversuchs  (nur WIng )

 

Klausur

Die Klausur zur Regelungstechnik wird für die Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen als dreistündige Modulprüfung Systemtheorie angeboten. Neben der Regelungstechnik werden als zweiter Klausurteil Inhalte der Veranstaltung Signale und Systeme A  vom Arbeitsgebiet Bordsysteme geprüft.

Die Klausur zur Regelungstechnik wird für die Studierenden des Studiengangs Maschinenbau als 90minütige Teilleistungsklausur angeboten, die für sich allein bewertet und benotet wird.

ACHTUNG: Studierende des Studiengangs Maschinenbau, die vor dem Sommersemester 2018 in dem Bachelorstudiengang Maschinenbau an der Technischen Universität Dortmund  erfolglos an dem Modul „Mess- und Regelungstechnik“ teilgenommen haben,  schließen das Modul bis einschließlich zum Sommersemester 2019 mit einer Modulprüfung ab.

Sie können beim Prüfungsausschuss beantragen, das Modul mit zwei Teilleistungen abzuschließen. Der Antrag ist unwiderruflich. Fehlversuche werden angerechnet.

Die Modulprüfung Mess- und Regelungstechnik wird als dreistündige Klausur angeboten. Hier werden als zweiter Klausurteil neben der Regelungstechnik auch Inhalte der Vorlesung  Messtechnik  vom Fachgebiet Werkstoffprüftechnik der Fakultät Maschinenbau geprüft. Die Modullprüfung Mess- und Regelungstechnik kann dabei nur als bestanden gerwertet werden, wenn sowohl der Teil Messtechnik als auch der Teil Regelungstechnik auch jeweils für sich alleine bestanden sind.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dr.-Ing. Daniel Schauten
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0231 755-4621